Unser Firmenlogo

Das vorstehende Bild war Vorbild für unser Firmenlogo und zeigt einen Regelkreis. Die Darstellungsart stammt aus der Regelungstechnik. Rechts ist der Kunde angeschlossen. Er gibt die Anforderung (den Sollwert) und erhält das Ergebnis (den Istwert). Der Lieferant vergleicht die Werte und sorgt dafür, daß Störgrößen ausgeregelt werden, bis die erforderliche Qualität (Soll = Ist) erreicht ist.

Wenn die Organisation eines Unternehmens geregelt abläuft, so daß der Kunde seine geforderte Qualität erhält, so spricht man von Qualitätsmanagement, also Qualität im Management. Management besteht aus vielen verschachtelten Organisationsregelkreisen (Geschäftsprozesse). Geregelte und nachweisbare Prozesse unterstützt durch Informationen und Unterlagen sind die Grundlage für Qualitätsmanagement.

Unter Qualität versteht man die Erfüllung der Kundenanforderungen und nicht mehr oder weniger. Zur Qualität gehört nicht nur ein gutes Endprodukt sondern auch die gesamte Auftragsabwicklung vom aussagekräftigen Angebot bis zur rechtzeitigen und mängelfreien Abnahme. Wie gesagt: Was Qualität ist, entscheidet nur der Kunde und nicht der Lieferant mit all seinen Möglichkeiten. Nur für diese Qualität ist der Kunde bereit zu bezahlen und für die Existenzmöglichkeit des Lieferanten mit zu sorgen.